Veranstaltungen aus dem Landesverband
Veranstaltungen aus dem Landesverband

Führung über die Kriegsgräberstätte Perl-Besch

01 Sep '24
Uhrzeit:
15:00 – 16:00 Uhr
Ort:
Kriegsgräberstätte Perl-Besch, Tettinger Straße 100
Veranstalter:
Volksbund, LV Saar
Typ:
Informationsveranstaltung

Die Kriegsgräberstätte ist mit mehr als 2.000 Kriegsgräbern der größte Soldatenfriedhof des Zweiten Weltkrieges im Saarland. Hier ruhen Soldaten, Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter. Der Friedhof liegt eingebettet in die Ausläufer des Hunsrücks, innerhalb der Bunkerkette des Westwalls. Vom Ehrenraum her öffnet sich dem Besucher der beeindruckende Blick zum riesigen Gräberfeld und zu einer gegenüberliegenden Bunkerruine, auf der als Mittelpunkt eine hohe Kreuzgruppe steht.

Zuletzt wurden 2016 insgesamt 225 Kriegstote vom aufgelösten Ehrenfriedhof in Diefflen hierhin umgebettet.

Der Friedhof steht in engem Zusammenhang mit dem “Deutsch-Amerikanischen Friedensdenkmal” an der B 406 auf der Sinzer Höhe, das seit 1991 mit der Inschrift mahnt: “Kein Heil liegt im Krieg, um Frieden bitten wir dich alle”. Die Kriegsgräberstätte ist das beeindruckendste Zeugnis der harten Kämpfe um den „Orscholz-Riegel“, aber auch für die rücksichtsloseste Ausbeutung der dort bestatteten Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter.

Der Geschäftsführer des LV Saar, Carsten Baus, lädt zu einer etwa einstündigen Führung über die Kriegsgräberstätte ein, bei der er u.a. auf die Toten und auch auf die Geschichte dieser Anlage eingeht.

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende zugunsten der Arbeit des Volksbundes freuen wir uns.

Treffpunkt ist die Eingangshalle der Kriegsgräberstätte, Tettiner Straße 100, 66706 Perl.

Es wird um Anmeldungen gebeten an saarland@volksbund.de oder 06831-4888 598.

Wir freuen uns auf Sie!

Landesverband Saar
  • Wallerfanger Str. 31
  • Graf-Werder-Kaserne
  • 66740 Saarlouis