Veranstaltungen aus dem Landesverband

Ausgebucht! Fortbildung: Grenzstürmer gestern, heute und morgen: Deutsch-französisches Symposium auf den Spuren der europäischen Idee

23 Mai '22
24 Mai '22
Uhrzeit:
09:30 – 17:00 Uhr

Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht.

 

Kein Ereignis beschreibt die Bedeutung der Europäischen Idee für den deutsch-französischen Grenzraum besser als der „Studentensturm“ vom 6. August 1950 am Grenzübergang St. Germanshof-Wissembourg. Nach drei verheerenden Kriegen in 100 Jahren auf europäischem Boden, in denen sich Deutsche und Franzosen bekämpften, hat die europäische Jugend ein Zeichen gegen Krieg  und Gewalt und für ein föderales gemeinsames Europa gesetzt. Ein friedliches, nachbarschaftliches Miteinander demonstrierten sie mit ihrer spektakulären Aktion. Dafür zogen ca. 300 Studenten aus Europa an den Grenzübergang in St. Germanshof-Wissembourg. Sie rissen die Schlagbäume zwischen den deutsch-französischen Zollhäusern ein und forderten mit ihrer gemeinsamen Proklamation ein föderales Europa mit offenen Grenzen, die Bildung eines europäischen Parlaments und einer europäischen Regierung.

Thema und Ziel

Die Fortbildungsveranstaltung thematisiert die langjährigen Versuche der Überwindung nationaler Gegensätze, insbesondere zwischen Frankreich und Deutschland, greift dabei ethische und geopolitische Fragestellungen auf und liefert am Beispiel ausgewählter Erinnerungs- und Gedenkorte im deutsch-französischen Grenzbereich didaktische Ansätze für eine Einbettung der  Thematik in Bildung und Unterricht. Die Veranstaltung soll motivieren, diese Thematik in Bildung und Unterricht aufzugreifen und sich mit jungen Menschen auf den Weg zu machen, die Wiege Europas kennenzulernen. Sie sollen die Bedeutung Europas für unsere Zukunft erleben, um zu verstehen, warum es wichtig ist, sich für ein zukunftsgewandtes föderales Europa stark zu machen. Die aktuelle Kriegssituation in der Ukraine unterstreicht die Bedeutung für die Zukunft.

Zielgruppe, Programm und Anmeldung

Die Fortbildung richtet sich besonders an deutsche und französische Lehrer*innen der Fachbereiche Geschichte, Sozialkunde/Politik, Interessierte aus allen Fachbereichen und aller Bildungsinstitutionen. Das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz wird die Veranstaltung dem dienstlichen Interesse dienend anerkennen, die Veranstaltungsnummer wird nachgereicht.

Die Fortbildung findet statt von Montag, 23.05.2022, 09:30 Uhr, bis Dienstag, 24.05.2022, 17:00 Uhr.

Hier finden Sie das detaillierte Programm.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular bis zum 20.04.2022 aus und schicken es per Post an

Europa-Initiative St.Germanshof-Weiler e.V.
z.Hd. Dr. Norbert Herhammer
Am Mühlbach 5, 67697 Otterberg

oder per Mail an info@citizens-4-europe.eu

Es gilt die Reihenfolge des Eingangs.

Der Tagungsbeitrag inkl. Verpflegung, Hotel, Fahrten vor Ort beträgt 40,00 Euro pro Person.

Durchführung:

Bernard Klein, Joëlle Winter (IJSB)
Ort Internationale Jugendbegegnungs- u. Bildungsstätte Niederbronn-les-Bains
Centre de Rencontre pour la Jeunesse
17, rue du cimitière
F-67110 Niederbronn-les-Bains
Fon (0033) 3 88 80 81 27
Fax (0033) 3 88 80 82 26
zentrum@club-internet.fr
www.cias-niederbronn.eu/de/
 

Kooperationsveranstaltung:
Europa-Initiative St.Germanshof-Weiler e.V., Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Europahaus Bad Marienberg
begleitet vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Diese Fortbildungsveranstaltung wird gefördert vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung