Meldungen aus dem Landesverband Saar

Besuch im Rathaus Saarbrücken beim Oberbürgermeister der Landeshauptstadt

v.l.n.r.: Amélie Zemlin, Werner Theis, Werner Hillen, Oberbürgermeister Uwe Conradt, Carsten Baus, Lilian Heinen-Krusche, Reinhard Felsmann Viola Betz

Eine kleine Volksbund-Delegation traf sich am 4. August im Rathaus mit dem neuen Oberbürgermeister der Stadt Saarbrücken, Uwe Conradt. Thema war ein geplanter, zweiter Lernort des Volksbunds auf dem Waldfriedhof Malstatt-Burbach in Anlehnung an den Lernort Lebach.

Ziel dieser Lernorte ist, Schüler*innen ein Lernen und eine persönlichere Auseinandersetzung mit der Geschichte in einem außergewöhnlichen Umfeld zu ermöglichen. Sie bearbeiten konkrete Einzelschicksale und haben daher einen ganz anderen Bezug zu den geschichtlichen Ereignissen in ihrer Heimat. Eventuelle Zeitzeugen- bzw. Angehörigengespräche tragen dazu bei, die Perspektive einiger Teilnehmer*innen zu beeinflussen. Während des Projekts können Schulklassen eine Biographie erarbeiten, die auf einer Stele abgebildet wird.

Die Reservistenkameradschaft Malstatt-Burbach pflegt seit zehn Jahren die über 600 Kriegsgräber auf dem Burbacher Waldfriedhof – natürlich zusammen mit dem städtischen Friedhofsamt. Darüber hinaus findet alljährlich im Frühsommer ein Kriegsgräber-Workcamp, insbesondere für Kinder und Jugendliche, auf dem Waldfriedhof statt. Das Saarbrücker THW, die Feuerwehr, der Arbeiter-Samariter-Bund Brebach und Schüler*innen weiterführender Schulen haben mitgewirkt. Werner Theis, der dem LV Saar als wichtiger Partner in diesem Projekt zur Seite steht, war auch immer dabei.

Im Gegensatz zum Lernort Lebach, auf dem aufwändige Sanierungsarbeiten vorgenommen werden mussten, liegt in Burbach – dank der erwähnten Vorarbeiten – der Fokus auf der Recherchearbeit und der Suche nach Angehörigen.

Oberbürgermeister Uwe Conradt ließ sich ausführlich über die Vorhaben berichten und sagte seine Unterstützung zu. Am Ende des Treffens stand ein kleiner Fotoshoot mit der Friedenstaube.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung